Änderung beim Kauf von Gold und Edelmetallen

Die 4. EU-Geldwäscherichtlinie ist in nationales Recht umgesetzt worden. Damit wird auch der Handel mit Gold und anderen Edelmetallen neu reguliert. Ein Kauf ohne Vorlage eines Ausweisdokumentes ist ab 1. Januar 2020 nur noch bis zum Gegenwert von 2.000 Euro möglich.